Schutz &
Entwicklung

Im Mittelpunkt all unserer Arbeiten steht seit jeher der Aspekt des Schutzes. Er steht für Schutz von militärischen Einrichtungen, aber auch sinnbildlich für die verantwortungsvolle Umsetzung geltender Normen aus Industrie und Nukleartechnik.
Aufgrund sich stetig verändernder und verschärfender Bedrohungslagen weltweit sehen wir eine besondere Verantwortung für den Schutz der in unseren Containern untergebrachten und arbeitenden Personen. Unsere Aufgabe für die Zukunft besteht daher in der beständigen Weiterentwicklung und fortlaufenden Erweiterung unserer Expertise in Sachen Schutz.

BLAST- & BALLISTIKSCHUTZ

Egal ob ballistische Bedrohungen, etwa durch 107 mm und 122 mm Raketen, oder Blast durch Minen und improvisierte Sprengsätze - basierend auf den ein-schlägigen internationalen Standards STANAG 2280 und 4569 als auch weiteren, branchenspezifischen Normen haben wir über die Jahre eine Expertise aufgebaut, die ihresgleichen sucht.
Sowohl in zahlreichen Versuchen als auch bei direkten Raketentreffern im Einsatzland haben unsere Container ihre Leistungs-fähigkeit unter Beweis gestellt.

HF-SCHIRMDÄMPFUNG

Aufgrund ihrer besonderen Verwendung stellen Gefechtsstände und ähnliche containerbasierte Einrichtungen ganz spezielle Anforderungen an den Aspekt des Schutzes. Neben dem Schutz vor Blast oder ballistischen Bedrohungen spielt vor allem die Abstrahlsicherheit eine entscheidende Rolle, denn: Das beste und technisch aufwändigste System ist nutzlos, wenn Datensignale von außen abgefangen oder gestört werden können.
DREHTAINER, als Experte im Bereich Abstrahlsicherheit, bietet maßge-schneiderte und zukunftsorientierte Lösungen für komplexe Anforderungen.

WEITERE SCHUTZLÖSUNGEN

Auch weitere Aspekte des Schutzes finden bei unserer konstruktiven Umsetzung Beachtung. Zu nennen wären da beispielsweise CBRN-, Arbeits-, Umwelt- und Wetterschutz oder weitere, kunden- oder branchenspezifische Schutzvorgaben.

REFERENZEN

Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.